Find more BLOGmas content here! | Mehr BLOGmas Content hier!

*** English Version below ***

Weihnachten ist die Zeit der Lichter und Kerzen. In Deutschland wird die Weihnachtszeit deswegen mit Adventskränzen eingeläutet. Traditionell wird an den vier Sonntagen vor Weihnachten je eine Kerze angezündet, sodass an Weihnachten alle vier Kerzen brennen.

Weihnachtsbäume werden oft erst deutlich später aufgestellt. Häufig wird der Baum erst am Tag vor Weihnachten oder sogar erst an Heilig Abend geschmückt und bleibt erhalten bis zum 6. Januar.

In Amerika wird meist bereits am Tag nach Thanks Giving weihnachtlich dekoriert. Viele Europäer empfinden das als zu früh. Bei uns wird der Weihnachtsbaum jedoch auch schon Mitte November aufgebaut. Das hat vor allem damit zu tun, dass wir wenig zuhause sind und die schönste Zeit im Jahr in vollen Zügen auskosten möchten.

Da es so früh oft noch keine Bäume zu kaufen gibt, haben wir uns entschieden, in einen künstlichen Baum zu investieren. Nach langer Suche haben wir uns endlich für ein Modell entschieden. Der Baum wirkt so natürlich und ist geschmückt kaum von einem Echten zu unterscheiden. Der einzige Unterschied: der Tannenduft fehlt. Deswegen steht mit dem Baum auch immer ein Fläschchen mit Tannen- und Fichten-Öl bereit. Einige Tropfen in einen Öl Diffusor geben, so ist die Luft nicht nur besser, sondern die Räume duften auch herrlich nach Weihnachten.

Es gibt keinen Grund, seine Vorfreude nicht voll auszuleben und dann weihnachtlich zu dekorieren, wenn einem danach ist. Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Besinnlichkeit und nicht das fest des Kulturstreits bei dem zwanghaft an alten Traditionen festgehalten werden muss. An Weihnachten kann man Altes mit Neuem mischen und sein Fest genau so feiern, wie man es möchte.

*** English Version ***

Christmas is the time of lights and candles. In Germany, the Christmas season is therefore rung in with Advent wreaths. Traditionally, a candle is lit on each of the four Sundays before Christmas, so that all four candles burn on Christmas Day.

Christmas trees are often set up much later. In many cases the tree is not decorated until the day before Christmas or even on Christmas Eve and is kept until 6 January.

In America, Christmas decorations are usually brought out the day after Thanks Giving. Many Europeans consider this to be too early. I, however, like to set up the Christmas tree in mid-November. This is mainly due to the fact that we are not at home a lot and want to enjoy the most beautiful time of the year to the fullest.

Since there are often no trees available this early, we have decided to invest in an artificial tree. After a long search, we finally decided on a model. The tree looks so natural and is hardly distinguishable from a real one. The only difference: the pine scent is missing. That’s why the tree always comes with a bottle of pine and spruce oil. A few drops added into an oil diffuser and the rooms will smell wonerfully Christmassy.

There is no reason not to live your Christmas joy to the fullest and to decorate when you feel like it. Christmas is the holiday of love and not the holiday of cultural conflict in which one must compulsively hold on to old traditions. During Christmas time you can mix the old with the new and celebrate your holiday exactly the way you want.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.